Splittermond: Uhrwerk Verlag zeigt Mondsplitter- und Uhrwerk-Acrylmarker - brandneues Zubehör im Anmarsch

Splittermond: Mondsplitterzeichen
Bildquelle: Epic Adventures, Uhrwerk Verlag

Der Uhrwerk Verlag zeigt auf seiner Facebook-Seite erstmals neues Zubehör in Form von Mondzeichen-Acrylmarkern, die in Splittermond zum Nachhalten von Splitterpunkten benutzt werden können. Eine weitere Vorschau gibt das Unternehmen in Form von Acrylmarkern mit dem brandneuen Uhrwerk Logo. Wir zeigen euch die Bilder und verraten euch, was ihr damit anstellen könnt.

 

Splittermond: Mondsplittermarker

Splittermond: Acrylmarker
Bildquelle: Uhrwerk Verlag

Im Uhrwerk Shop sind ab sofort Mondsplittermarker aus Acryl zur Vorbestellung freigegeben. Das geht aus einem Eintrag auf der offiziellen Splittermond-Facebook-Seite des Verlags hervor. Die transparenten Münzen sind "perfekt dazu geeignet, den aktuellen Stand der Splitterpunkte eurer Splitterträger nachzuhalten.", heißt es im offiziellen Produkttext. Die Marker haben einen Durchmesser von 20mm und kommen stets im 5er-Set daher. Allerdings beinhaltet eine Packung immer nur Marker mit identischen Mondzeichen. Wollt ihr also möglichst viele unterschiedliche oder gar alle Marker euer Eigen nennen, müsst ihr mehrfach zuschlagen.

 

Splittermond: Uhrwerk-Marker aus Acryl

Splittermond: Acrylmarker
Bildquelle: Uhrwerk Verlag

Eine weitere Vorschau gibt der Uhrwerk Verlag in Form von - ihr errate es bereits - noch mehr Acrylmarkern, diesmal aber mit dem brandneuen Uhrwerk Logo. Wo und ob es diese Marker zu kaufen geben wird oder ob sich der Verlag die schicken Münzen für Conventions und besondere Anlässe aufspart, ist derzeit nicht bekannt. "Die haben wir draussen in der Wüste in einem Wohnmobil herstellen lassen", scherzt der Verlag auf Facebook in Anlehnung an die Erfolgsserie Breaking Bad. Und es stimmt: Die blauen Marker haben tatsächlich eine gewisse Ähnlichkeit mit dem Premium-Produkt von Heisenberg alias Walter White. Was meint ihr? Behaltet unsere Splittermond-Themenseite im Auge, dort halten wir euch weiter auf dem Laufenden.

 

Quelle: Uhrwerk Verlag, Facebook

 

Mehr Splittermond-News

...

Kommentare: 0