Splittermond: Feinde & Schurken, Fahrende Völker, Drache und Nachtigall - drei Neuheiten veröffentlicht

Splittermond: Neuheiten März 2018
Bildquelle: Epic Adventures, Uhrwerk Verlag

Ende März erfreut der Uhrwerk Verlag seine Fans mit insgesamt drei neuen Splittermond-Neuerscheinungen: Feinde & Schurken: Lorakische Widersacher behandelt zahlreiche NPCs - vom einfachen Schurken bis hin zum Rattling-Obermotz. Fahrende Völker: Teleshai und Afali beschreibt Organisationen, die als Schausteller und Kesselflicker durch Lorakis ziehen. Zu guter Letzt gibt es mit Drache und Nachtigall das bereits vierte Mondsplitter-Abenteuer für Splittermond.

 

Splittermond: Neuerscheinungen März 2018

Splittermond: Feinde und Schurken
Bildquelle: Uhrwerk Verlag

Fans von Splittermond dürfen sich im März über drei Neuerscheinungen für das Fantasy-Rollenspiel freuen. Während die ersten Käufer bereits auf der HeinzCon 2018 zuschlagen durften, können nun auch alle anderen Liebhaber von Lorakis zum Portemonnaie greifen. Wir wollen euch die drei neuen Splittermond-Publikationen kurz vorstellen.

 

Feinde & Schurken: Widersacher von Lorakis (Affiliate-Link) stellt auf 144 Seiten 40 NPCs vor, die primär als Widersacher am Spieltisch zum Einsatz kommen können. Neben dem Kanzler Severos, dem Rattlingshäuptling Biribosch und dem Bandenführer "Harkem der Spieler", gibt es auch viele neue Figuren, die bislang noch nicht in Erscheinung getreten sind. Splittermond: Feinde & Schurken bietet dabei für jeden Widersacher spiel-technische Werte, Beschreibungstexte, Infos und Motivationen. Der Band kostet 29,95 Euro und ist als Hardcover-Fassung ab sofort im Handel erhältlich. Weitere Infos zu Feinde und Schurken lest ihr in unserem Artikel.

 

Weiter geht es mit Fahrende Völker – Teleshai und Afali (Affiliate-Link): Hier findet der Splittermond-Leser alles Wissenswerte zu Schaustellern und Kesselflickern, die durch die Lande oder über die Meere ziehen. Die Spieler sollen mit der Erweiterung die beiden Völker Teleshai und Afali kennen lernen, die als ganz besondere Kulturen gelten. Wie bei den kleinen Regionalbüchern üblich, sind mit "Vogelfrei" und "Versunkene Hoffnung" auch wieder zwei Abenteuer mit von der Partie. Der Softcover-Band ist mit seinen 14,95 Euro erfreulich günstig und bietet viele Texte und Illustrationen auf 64 farbigen Seiten. Mehr zu Fahrende Völker haben wir in einem Artikel für euch zusammengefasst.

 

Zu guter Letzt erfreut uns der Uhrwerk Verlag mit Drache und Nachtigall (Affiliate-Link) mit einem weiteren Mondsplitter-Abenteuerband. Die DIN A5-Publikation ist der bereits vierte Ableger der Serie, die sich auf die Fahne geschrieben hat, ohne große Vorbereitung direkt spielbar zu sein. Die grobe Handlung des Abenteuers könnt ihr weiter unten im Klappentext lesen. Das Büchlein kostet schlanke 7,95 Euro und ist ebenfalls ab sofort im Handel verfügbar.

 

Nachfolgend haben wir alle Klappentexte der Splittermond-Neuheiten für euch digital verewigt. Die Publikationen sind allesamt auch als PDF im Uhrwerk-Shop erhältlich. Mit dem Kauf eines Buches über die folgenden Amazon-Links unterstützt ihr Epic Adventures im Rahmen des Amazon Affiliate-Programms und tragt aktiv zum Erhalt dieser Website bei. Vielen Dank!

 

Quelle: Uhrwerk Verlag

 

SPlittermond: Neuheiten kaufen

Feinde & Schurken

Splittermond: Feinde und Schurken

Fahrende Völker

Splittermond: Fahrende Völker

Mondsplitter 4

Splittermond: Drache und Nachtigall

Splittermond: Feinde und Schurken

Splittermond: Feinde und Schurken
Quelle: Uhrwerk Verlag

Priester der Gefallenen schmieden im Verborgenen ihre Ränke und finstere Raubritter pressen die Bevölkerung aus oder überfallen arglose Reisende. Piraten machen die Kristallsee unsicher und Verbrecherbanden kontrollieren weite Teile Iorias und der mertalischen Metropolen. Oft sind tapfere Abenteurer die einzigen, die solchen Schurken das Handwerk legen und der einfachen Bevölkerung beistehen können – doch dabei ist mehr gefragt als ein starker Schwertarm, auch ein flinker Geist und ein gutes Durchsetzungsvermögen sind meist unerlässlich, um in einem solchen Kampf zu bestehen.

 

Dieser Band für Splittermond enthält 35 Widersacher für die Abenteurer, die allesamt ausführlich vorgestellt werden, damit der Spielleiter spannende Abenteuer um sie spinnen kann. Jeder der Schurken wird dabei mit allen spieltechnisch nötigen Werten für sich und seine Schergen, mit Angaben zu Hintergrund und Agenda sowie mit Ideen für Szenarien ausführlich vorgestellt – und erhält natürlich auch eine zum Widersacher passende Illustration. Neben bereits aus anderen Büchern bekannten Personen wie dem patalischen Kanzler Severos, dem Rattlingshäuptling Biribosch, dem Bandenführer Harkem der Spieler und der enigmatischen Nebelherrin enthält der Band viele neue Figuren, die alle Facetten der lorakischen Schurkenwelt abdecken.

 

Quelle: Uhrwerk Verlag

 

Splittermond: Fahrende Völker - Teleshai und Afali

Splittermond: Fahrende Völker
Quelle: Uhrwerk Verlag

In ganz Lorakis kennt man fahrendes Volk, das als Schausteller oder Kesselflicker durch die Lande zieht und seine Waren und Dienstleistungen der sesshaften Bevölkerung anbietet. Der Ruf der Straße ist verlockend, die Freiheit der ewig Reisenden schier unbegrenzt. Doch lauern unterwegs auch viele Gefahren, und mancherorts werden Fahrende gleich mit Mistgabeln begrüßt – haben sie doch auch den Ruf als Diebe und Betrüger.

 

Wenn der Hufschlag der zottigen Levashir-Pferde ertönt und Gesang und Gelächter an die Ohren dringt, dann weiß in Dragorea jedes Kind: Die Teleshai sind unterwegs. Das fröhliche Albenvolk zieht in seinen bunt bemalten Wagen durch die Lande, um als Schausteller und Tagelöhner seine Dienste feilzubieten. Wer das geheimnisvolle Volk wirklich ergründen will, der muss seinen fantastischen Legenden lauschen, die von Vogelgöttern und Geisterpferden erzählen.

 

Nicht den Straßen, sondern dem Meer hat das Seevolk der Afali sein Schicksal anvertraut, seit eine Prophezeiung sie vor fünfzig Jahren vor einer kommenden Katastrophe warnte. Seither meiden sie das Festland abergläubisch und sehen ihre Schiffe als neue Heimat an, mit denen sie durch alle Meere segeln und sogar schwimmende Städte errichtet haben. In Häfen handeln sie exotische Meeresgüter oder unterhalten die Landbevölkerung als Wahrsager oder Tätowierer. Doch folgen die streng gläubigen Afali stets ihrer heiligen Mission, bis die Zeichen der Götter ihnen eines Tages ein sagenumwobenes Geheimnis offenbaren werden.

 

Fahrende Völker ist eine Erweiterung für das Rollenspiel Splittermond, die die beiden fahrenden Völker der Teleshai und der Afali beschreibt. Spieler und Spielleiter lernen die außergewöhnlichen Kulturen der beiden Völker kennen und erhalten spannende Einblicke in das abenteuerliche Leben auf steter Reise – sei es auf der Straße oder auf See. Neue Regelanwendungen für Wahrsager und Wogenmeister ermöglichen die passende Ausgestaltung von fahrenden Charakteren. Zudem enthält der Band zwei Abenteuer, in denen Sie die beiden Völker aus nächster Nähe erleben können. In Vogelfrei gilt es, eine Gruppe verschollener Kinder wiederzufinden – steckt etwa die vorbeiziehende Teleshai-Sippe dahinter? Oder werden die Fahrenden nur zum Sündenbock gemacht? Eine Versunkene Hoffnung suchen hingegen die Afali in der südlichen Albensee. Doch ist das, was sich auf dem Meeresgrund verbirgt, die gefahrvolle Reise wirklich wert?

 

Quelle: Uhrwerk Verlag

 

Splittermond: Drache und Nachtigall - Mondsplitter 4

Splittermond: Drache und Nachtigall
Quelle: Uhrwerk Verlag

Das Land Zwingard ist nicht nur für seine tapferen Ritter und sangesgewaltigen Barden bekannt, sondern auch für die Wyvern – drachenartige Ungeheuer voller Hinterlist und Bosheit. Als solch ein Monstrum das Dörfchen Westhaga am Fuße des Riesheim-Gebirges überfällt, macht sich der alternde Thain Hagbard persönlich auf, um sich dem Wyvern zum Kampf zu stellen. Dies ist die Stunde der Abenteurer, denn es braucht wahrhaft tapfere Gesellen, um dem alten Sturkopf bei seinem womöglich letzten Kampf zur Seite zu stehen. Werden es die Abenteurer schaffen, Hagbards Vertrauen zu gewinnen und sein sorgsam gehütetes Geheimnis zu lüften? Und wird es ihnen gelingen, den alten Ritter lebend zurückzubringen – oder am Ende gar den Wyvern selbst zu bezwingen?

 

Drache und Nachtigall ist ein Abenteuer aus der Reihe der Mondsplitter, kurzer und spielfertig aufbereiteter Abenteuer für ein bis zwei Spielabende. Ein Mondsplitter zeichnet sich dadurch aus, dass er durch seine Kürze und die Aufbereitung der Informationen nur geringe Vorbereitungszeit benötigt. Alle Abenteuer dieser Reihe nutzen die vereinfachten Regeln aus der Splittermond Einsteigerbox, können aber auch mit geringem Aufwand an das vollständige Regelwerk angepasst werden.

 

Quelle: Uhrwerk Verlag

 

Weitere Splittermond-News

Splittermond: Blutschwur

Splittermond: Blutschwur

Mit Blutschwur befindet sich ein neues Abenteuer für Splittermond in Arbeit, das im 2. Quartal veröffentlicht werden soll. Bisher sind das ungefähre Release-Datum, der Preis und der Klappentext bekannt. Das Abenteuer teasert ein spannendes Setting. Alle Infos hier. Artikel lesen

Im Rücken des Feindes

Splittermond: Im Rücken des Feindes

Mit Splittermond: Im Rücken des Feindes kündigt der Uhrwerk Verlag das bereits fünfte Mondsplitter-Abenteuer für das Rollenspiel an. Mondsplitter sind spielfertige Abenteuer, die kaum Vorbereitung erfordern, sondern direkt zum Einsatz kommen können. Artikel lesen



Kommentare: 0