DSA 5: Aventurisches Pandämonium - Dämonen-Spielhilfe ab sofort erhältlich

DSA 5: Aventurisches Pandämonium
Bildquelle: Epic Adventures, Ulisses Spiele

DSA 5: Aventurisches Pandämonium ist ab sofort im Handel erhältlich. Die Erweiterung enthält mehr als 60 Dämonen aus den Niederhöllen und ihre erzdämonischen Herrscher. Spieler finden sämtliche Werte und Beschreibungen im Buch und können die Wesen damit direkt am Spieltisch einsetzen. Aventurisches Pandämonium für DSA 5 ist ab sofort als Hardcover und als PDF zu haben.

 

DSA 5: Aventurisches Pandämonium

DSA 5: Aventurisches Pandämonium
Bildquelle: Ulisses Spiele

Mit DSA 5: Aventurisches Pandämonium ist eine brandneue Spielhilfe für Das Schwarze Auge ab sofort im Handel und über das Internet erhältlich. Die Erweiterung enthält über sechzig Wesen aus den Niederhöllen - samt ihrer erzdämonischen Herrscher. So finden Fans die bekanntesten Wesen der 7. Sphäre darin und können die Werte und Beschreibungen sofort am Spieltisch einsetzen. Vor allem Beschwörungsmagier kommen mit dem Aventurischen Pandämonium voll auf ihre Kosten und können sich voll und ganz "austoben". Aber auch zum Schmökern ist das buch hervorragend geeignet.

 

Der Band fällt unter die blaue Kategorie und ist als Hardcover mit 162 Seiten oder als PDF erhältlich. Das Hardcover kostet 34,95 Euro, die PDF schlägt mit 17,99 Euro zu Buche. Auf der RatCon 2019 in Limburg sowie auf der RatCon 2019 in Berlin war die Publikation als blaue bzw. rote Limited Edition erhältlich. Alle Infos zur Veranstaltung haben wir in einer separaten News behandelt: RatCon 2019: Die Zukunft des Schwarzen Auges. Schaut rein! Den Klappentext des Buches könnt ihr weiter unten nachlesen.

 

Mit einem Kauf über einen unserer Amazon-Links erhalten wir eine kleine Provision, um diese Seite weiter betreiben zu können. Der Kauf wird für euch natürlich nicht teurer. Vielen Dank! Weitere Infos zum Schwarzen Auge findet ihr wie immer auf unserer gut sortierten DSA 5-Themenseite.

 

Quelle: Ulisses Spiele

 

DSA 5: Aventurisches Pandämonium und mehr

Pandämonium

DSA 5: Aventurisches Pandämonium

BEstiarium 2

DSA 5: Aventurisches Bestiarium 2

Rüstkammer

DSA 5: Aventurische Rüstkammer 2

DSA 5: Aventurisches Pandämonium Klappentext

"Die Dämonenbeschwörung gehört zu den mächtigsten, aber auch zu den gefährlichsten Kenntnissen der schwarzen Magie. Schon seit Jahrtausenden beschwören aventurische Zauberer Kreaturen der 7. Sphäre und zwingen dämonische Wesenheiten unter ihre Kontrolle. Das Aventurische Pandämonium stellt dir mehr als sechzig Dämonen aus den Niederhöllen und ihre erzdämonischen Herrscher vor, die als Antagonisten der Helden dienen können. Das Quellenbuch beschreibt die bekanntesten Wesenheiten der 7. Sphäre, beispielsweise den seuchenbringenden Duglum, den tentakelbewehrten Shruuf und der unsichtbare Jäger Grakvaloth.

 

Neben schon bekannten Dämonen stellt das Pandämonium eine Reihe von neuen Kreaturen vor, etwa den Frostriesen Glaz’madraa, die lebendige Rüstung Deolgolup und den aufrührerischen Xarrmalk. Alle Wesen werden ausführlich beschrieben, sind mit einem vollständigen Wertekasten ausgestattet und farbig illustriert. Neben der Beschreibung der Dämonen enthält das Aventurische Pandämonium Fokusregeln für die Beschwörung, zusätzliche Wesensfähigkeiten, um siebtsphärischen Wesen größere Macht zu verleihen, und Regeln für Rudelbeschwörung, Kontrollübernahme und Wahre Namen von Dämonen."

 

Quelle: Ulisses Spiele

 

RatCOn 2019: Alle News von der Con

DSA 5: Krallenspuren

Wie sieht die Zukunft von DSA 5 und Ulisses Spiele aus? Wir waren auf der RatCon 2019 in Limburg und haben alle Neuigkeiten für euch mitgebracht und zusammengefasst: Alles zum Aventurischen Herbarium, Aventurischen Pandämonium und vieles mehr! Artikel lesen

Aventurisches Götterwirken 2

DSA 5: Aventurische Tiergefährten

Aventurisches Götterwirken 2 für DSA 5 erscheint im Oktober. Das geht aus einer offiziellen Ankündigung von Ulisses Spiele auf der RatCon 2019 hervor. Ursprünglich sollte der Band am 26. September 2019 auf den Markt kommen. Alle Infos zur Erweiterung lest ihr hier. Artikel lesen



Kommentare: 0