Uhrwerk Verlag: Großes Update zu vielen Produktlinien - Splittermond, Mutant Year Zero, RuneQuest, Crowdfundings, HeinzCon und mehr!

Uhrwerk Verlag 2021
Bildquelle: Epic Adventures, Uhrwerk Verlag

Neues Jahr, neue News vom Uhrwerk Verlag: Auf der offiziellen Website des Unternehmens äußert sich das Unternehmen zum Stand verschiedener Produktlinien, darunter Splittermond, Mutant Year Zero, RuneQuest und mehr. Wir fassen die Neuigkeiten in dieser News zusammen. Seid gespannt!

 

Uhrwerk Verlag: So geht's 2021 weiter

RuneQuest
Bildquelle: Uhrwerk Verlag

Wie geht's weiter beim Uhrwerk Verlag? Diese Frage beantwortet das Unternehmen auf dem hauseigenen Blog und verrät dabei spannende Einzelheiten zu verschiedenen Produktlinien, darunter Splittermond, Mutant Year Zero, RuneQuest und mehr. Wir fassen die Infos für euch zusammen.

 

Los geht es mit Designers & Dragons: Hier sind alle fünf Hardcover-Publikationen bereits gedruckt worden. Als nächstes steht der Schuber an, bevor die kompletten Sets an die Backer verschickt werden. Das Projekt neigt sich also dem Finale zu, was die Unterstützer sicher freuen dürfte. Auch zum jüngsten Crowdfunding-Projekt gibt es Neuigkeiten: So steht die finale Abnahme des RuneQuest-Regelwerks kurz bevor. Im Anschluss sollen die Bücher in den Druck gehen, während die Arbeiten am GM-Pack, den Würfelsets, den Stoffkarten und weiteren Extras positiv voranschreiten. Zudem verrät der Uhrwerk Verlag, dass die Übersetzung für das Glorantha-Kartenspiel „Khan of Khans“ von Rainer Knizia in diesem Jahr auf Deutsch übersetzt werden soll. Kleinere Probleme gibt es hingegen beim Nachdruck der Verbotenen Lande-Grundbox, die aber bald behoben sein sollen. Außerdem heißt es: "Die Texte beider neuen Bücher – „Die Frostweiten“ und „Die Krypta des melifizierten Magiers“ sind übersetzt und lektoriert und befinden sich derzeit im Korrektorat".

 

Erfreulich sind auch diverse kleinere Neuigkeiten, so ist ab sofort ein Nachdruck der Splittermond-Regeln im Hardcover-Format erhältlich. Zudem ist mit Fate – Sience-Fiction-Handbuch (Space Toolkit) ein weiteres Produkt im Verkauf gestartet. Mit Malmsturm – Blut & Eisen, Mutant Jahr Null (Mechatron Kartendeck und reguläres Kartendeck) sowie dem Numenera Softcover Regelwerk sind überdies zahlreiche neue (und nachzudruckende) Produkte beim Drucker (zusätzlich zu den bereits oben genannten).

 

Neues gibt es zu Star Trek Adventures zu vermelden: Hier gibt es Fortschritte beim Spielleiterschirm (wenn auch kleinere Probleme), aber auch Verzögerungen beim Würfelset haben sich aufgetan. Diese führen eventuell zu weiteren Verschiebungen des Produkts. Es kann aber auch sein, dass eine Freigabe von Modiphius schnell für Fortschritte sorgen kann. Mit "Dies sind die Abenteuer…", Alpha-Quadrant und diversen Bonusprodukten sind aber diverse Produkte bereits in der Pipeline bzw. in Arbeit. Für Mutant Year Zero- bzw. Mutant Jahr Null-Fans verrät der Uhrwerk Verlag auch ein paar brandneue Details. So heißt es im Statement: "The Gray Death ist übersetzt, aber wird erst zeitlich im Verlagsplan verortet, wenn Mutant: Elysium auch soweit ist, da die Abenteuerkampagne Aspekte aller vier Regelwerke enthält." Dies ist die endgültige Bestätigung, dass auch das Elysium-Werk ihren Weg in die Regale der Spielehändler finden wird, was Fans der Reihe garantiert freuen dürfte.

 

Zuletzt gibt es noch ein paar kleinere Infos, darunter Vaesen, das "langsam in die Übersetzung geht" und CHRONOPIA, bei dem es einen kleinen Meilenstein zu feiern gibt: So wurde "die komplette erste Welle an Miniaturen für die Neuauflage dieses Fantasy-Tabletops bei einem sehr guten Designstudio in Spanien in Auftrag gegeben." Hierzu dürfen wir insbesondere auf die HeinzCon gespannt sein, bei der es neue Informationen geben soll. Letztere ist ein weiterer Punkt auf der Liste der Neuigkeiten: So laufen die Vorbereitungen für die Online Convention auf Hochtouren - wir können uns also auf eine vollgepackte Veranstaltung im digitalen Format freuen - sogar HeinzCon-Tüten haben ihren Weg in den Shop gefunden, die ihr bereits jetzt ordern dürft! Damit könnt ihr nicht nur den Verlag unterstützen, sondern bekommt sogar noch ein paar tolle Überraschungen geliefert.

 

Abschließend verrät der Uhrwerk Verlag neue Details zum Ladenlokal „an der Nordsee“, der eine "Mischung aus Showroom und Eventlocation" sein wird. Dazu wird es demnächst weitere Details geben. Außerdem erfahren wir Interessantes zur allgemeinen Situation im Uhrwerk Verlag. Hier spielt selbstverständlich Corona eine wichtige Rolle - etwas, das wir alle nachvollziehen und vor allem nachfühlen können. Daher kann es immer wieder zu kleineren Verzögerungen bei Produkten und Produktlinien kommen. Mit "ALLES WIRD GUT!" schließen die Neugigkeiten, die diesmal wieder sehr spannend und aufschlussreich sind. Alle Inhalte und Infos könnt ihr natürlich selbst beim Uhrwerk Verlag im Blog nachlesen, klickt dazu einfach auf den Link am Ende dieser Zeilen. Weitere Infos zum Uhrwerk-Rollenspiel Splittermond lest ihr regelmäßig auf unserer umfangreichen Themenseite.

 

Übrigens: Seit einigen Tagen ist ein neues Crowdfunding vom Uhrwerk Verlag online. Dabei handelt es sich um Monsterjagd!, ein Rollenspiel für Kinder. Kenner der Reihe dürften mit dem englischen Originaltitel "Little Monster Detectives!" etwas anfangen können. Schaut mal bei GameOnTabletop vorbei!

 

Quelle: Uhrwerk Verlag

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0