Splittermond: Einsteigerbox-Erweiterung, Der zerbrochene Bund und Hutjagd - alle Neuerscheinungen im Überblick

Splittermond: Neuheiten 2019
Bildquelle: Epic Adventures, Uhrwerk Verlag

Wer in den letzten Wochen mit Weihnachten und Silvester beschäftigt war, hat vielleicht drei Splittermond-Neuerscheinungen verpasst! Geht es euch auch so? Dann haben wir an dieser Stelle eine Zusammenfassung für euch. Alle Infos zur Splittermond Einsteigerbox-Erweiterung, dem Abenteuer Der zerbrochene Bund und dem Mondsplitter 6: Hutjagd findet ihr in diesem Artikel.

 

SPlittermond: Neuerscheinungen Q4 2018

Splittermond: Der zerbrochene Bund
Bildquelle: Uhrwerk Verlag

Die Weihnachtstage sind vorbei und der Alltag hat uns wieder. Vielleicht habt ihr auch die Neuerscheinungen aus dem Dezember rund um Splittermond verpasst? Kein Problem, wir informieren euch über die Splittermond Einsteigerbox-Erweiterung, das Abenteuer Der zerbrochene Bund und das mittlerweile sechste Mondsplitter-Abenteuer mit dem Titel Hutjagd.

 

Mit der Splittermond-Einsteigerbox-Erweiterung weitet der Uhrwerk Verlag die klassische Einsteigerbox um neue Inhalte aus. So sind die Heldengrade 3 und 4 inklusive Module, Zauber, Meisterschaften und Hintergründe enthalten und können direkt am Spieltisch zum Einsatz kommen. Außerdem werden die Abenteuer der ersten Box mit der brandneuen Kampagne "Zu fernen Gestaden" fortgeführt. Das Paket wird abgerundet durch neue Archetypen, Charakterbögen und Spielmarker. Die Splittermond-Einsteigerbox-Erweiterung (Affiliate) ist für schlanke 24,95 Euro im Handel erhältlich, kann wahlweise aber auch als PDF erstanden werden..

 

Mit Der zerbrochene Bund ist ein neuer Abenteuerband für Splittermond erschienen. Die Ereignisse spielen in Zwingard, dem Land der tausend Burgen, und eignet sich hervorragend als Ergänzung zum neuen Splittermond-Quellenband Ungebrochen, der im September das Licht der Rollenspielwelt erblickte. "In Der zerbrochene Bund reisen die Abenteurer an die Hänge des Riesheim, wo sie sich grimmigen Herrschern, Naturgewalten und den Schrecken des untergegangenen Reiches Skurhon entgegenstellen müssen.", teasert der Klappentext. Splittermond: Der zerbrochene Bund (Affiliate) umfasst 64 Seiten und kostet 12,95 Euro als Softcover und 7,99 Euro als PDF.

 

Mit Hutjagd ist der bereits sechste Mondsplitter-Band im Handel erhältlich. Die Geschichte handelt um einen Wettstreit der besten Kapitäne der Sturmkorsaren, die sich in einem kleinen Dorf an der Küste Pashtars zu den sogenannten "Korsarenspielen" treffen. "Nur für einen geht es hierbei um mehr als nur Anerkennung und Respekt, denn Bijan Einauge hat bei den letzten Spielen nicht nur sein linkes Auge eingebüßt…", heißt es im offiziellen Klappentext. Splittermond: Hutjagd (Affiliate) ist für schmale 7,95 Euro als Softcover und für 4,99 als PDF erhältlich.

 

Weitere Nachrichten zum Rollenspiel findet ihr auf unserer umfangreichen Splittermond-Themenseite. Mit einem Kauf über einen der Links unterstützt ihr Epic Adventures kostenlos im Rahmen des Amazon Affiliate-Programms und sorgt dafür, dass wir an dieser Stelle weiterhin News und Berichte veröffentlichen können. Vielen Dank!

 

Quelle: Uhrwerk Verlag

 

Splittermond: Neuerscheinungen kaufen

Box-Erweiterung

Splittermond: Einsteigerbox Erweiterung

zerbrochener Bund

Splittermond: Der zerbrochene Bund

Hutjagd

Splittermond: Hutjagd

Weitere Splittermond-News

Splittermond: Das Erbe von Kesh

Splittermond: Das Erbe von Kesh

Mit Splittermond: Das Erbe von Kesh kündigt der Uhrwerk Verlag eine brandneue Regionalspielhilfe für das Fantasy-Rollenspiel an. Auf 128 vollfarbigen Seiten erfährt der Leser alles Wissenswerte über das Shahirat Turubar, das Dschungel-Königreich und mehr. Artikel lesen

Splittermond: Die Magie

Splittermond: Die Magie

Mit Splittermond: Die Magie erscheint im Oktober der regelreichste Band der letzten Jahre für das Fantasy-Rollenspiel. Unter anderem ist das der Grund für die längere Wartezeit auf das Buch. In einem neuen Werkstattbericht zum Buch verrät der Verlag nun neue Details. Artikel lesen



Kommentare: 0