Splittermond: Das Prisma - Inhalt und Details zu brandneuem Abenteuer enthüllt - Release im März

Splittermond: Das Prisma
Bildquelle: Epic Adventures, Uhrwerk Verlag

Mit Splittermond: Das Prisma steht ein brandneues Abenteuer mit einem mysteriösen Titel in den Startlöchern. Angesiedelt sind die Ereignisse in Farukan, genauer gesagt in Shahandir, dem "Schmelztiegel zweier Kulturen". Doch was hat es mit dem namensgebenden Prisma auf sich und woher stammt der Name überhaupt? In dieser Splittermond-News verraten wir euch alle Infos.

 

Splittermond: Das Prisma - Abenteuer in Farukan

Splittermond: Die Wandernden Wälder
Bildquelle: Uhrwerk Verlag

Mit Splittermond: Das Prisma dürfen sich Fans auf ein brandneues Abenteuer für das Fantasy-Rollenspiel freuen. Angesiedelt sind die Ereignisse in Shahandir, dem Schmelztiegel zweier Kulturen. Das Land entstand, als "Farukan in einem strategisch günstigen Moment das dalmarische Herzogtum Varnhal eroberte.", heißt es im Klappentext. Und so mancher Dalmarier sehnt in den verfallenden Mauern seines Familiensitzes die alte Ordnung wieder herbei. Genau darum dreht sich das Splittermond-Abenteuer Das Prisma, wie man diese einstmals stolzen Anwesen nennt. Im Auftrag einer iorischen Wahrheitsfinderin müssen die Abenteurer einer alten Prophezeiung auf den Grund gehen und dazu ein wertvolles Artefakt aufspüren, das für die eine oder andere Partei sehr wichtig ist. Warum es das ist, wissen weder wir noch die Abenteurer. Wir dürfen uns also auf eine spannende Geschichte einstellen! 

 

Splittermond: Das Prisma ist ein umfangreiches Abenteuer mit stolzen 72 Seiten. Das Softcover ist wie gewohnt in schwarzweiß gehalten und soll Mitte März das Licht der Rollenspielwelt erblicken. Das Buch wird 14,95 Euro und die PDF vermutlich rund die Hälfte kosten. Am Ende dieser Zeilen haben wir euch den Klappentext der Publikation zur Verfügung gestellt. Auf unserer Splittermond-Themenseite gibt es weitere Infos zum Uhrwerk-Rollenspiel - schaut vorbei!

 

Quelle: Uhrwerk Verlag

 

Klappentext: Splittermond - Das Prisma

"Shahandir, der Schmelztiegel zweier Kulturen, entstand, als Farukan in einem strategisch günstigen Moment das dalmarische Herzogtum Varnhal eroberte. Während in der öffentlichen Wahrnehmung dalmarische und farukanische Werte, Bräuche und Kulturgüter harmonisch nebeneinander bestehen, sehnt so mancher Dalmarier in den verfallenden Mauern seines Familiensitzes die alte Ordnung wieder herbei.

 

 

In Das Prisma wird eines dieser einstmals stolzen Anwesen zum Ziel der Abenteurer, als sie im Auftrag einer iorischen Wahrheitsfinderin die Rätsel einer uralten Prophezeiung entschlüsseln. In diesem Herrenhaus müssen sie ein kostbares Artefakt aufspüren, das auf eine rätselhafte Weise besonders wichtig für die Bewahrer des Kristallorakels ist. Und zugleich scheinen das Artefakt wie auch die Prophezeiung untrennbar mit dem Schicksal des ehemaligen dalmarischen Herzogtums verbunden zu sein. Es erscheint fast wie ein Wunder, dass nicht bereits andere Parteien hinter diesem Kleinod her sind…"

 

Quelle: Uhrwerk Verlag

 

Mehr Splittermond-News

Splittermond: Ausblick auf 2020

Splittermond: Ausblick 2020

Wie der Uhrwerk Verlag auf seiner Website bekannt gibt, wird Splittermond im Jahr 2020 um neue Publikationen erweitert. Trotz der Insolvenz des Unternehmens im Jahr 2019 setzt der Verlag alles in Bewegung, um die Spieler weiterhin mit Produktion zu versorgen. Alle Infos! Artikel lesen

Splittermond: Neues Zubehör

Splittermond: Zubehör

Der Uhrwerk Verlag zeigt auf seiner erstmals neues Zubehör in Form von Mondzeichen-Acrylmarkern, die in Splittermond zum Nachhalten von Splitterpunkten benutzt werden können. Aber das ist noch nicht alles, es gibt auch Acrylmarker für Splittermond! Artikel lesen



Kommentare: 0