Splittermond: Jagdfieber - neue Mephisto-Ausgabe 63 kommt mit offiziellem Abenteuer - ab sofort erhältlich

Splittermond: Jagdfieber
Bildquelle: Epic Adventures, Uhrwerk Verlag, Verlag Martin Ellermeier

Die Januar/Februar-Ausgabe des Rollenspielmagazins Mephisto hält etwas ganz Besonderes für Splittermond-Fans parat: Zusammen mit dem Heft kommt eine 16-seitige Beilage mit einem Splittermond-Abenteuer. "Jagdfieber" dreht sich um ein mächtiges Raubtier im Kaiserreich Selenia. Das Heft stammt vom Autor Kai Hirschfelder vom Verlag Martin Ellermeier. Der Uhrwerk Verlag bezeichnet das Abenteuer als offiziell. Wir verraten euch weitere Details.

 

Splittermond: Jagdfieber

Mephisto 63
Bildquelle: Verlag Martin Ellermeier

Das Rollenspielmagazin Mephisto erfreut die Splittermond-Fans in der Januar/Februar-Ausgabe mit einem ganz besonderen Bonus: Das Heft kommt mit einer 16-seitigen Beilage in Form eines Splittermond-Abenteuers. Jagdfieber dreht sich um eine wütende Bestie im Kaiserreich Selenia. Das Heft stammt vom Auto Kai Hirschfelder vom Verlag Martin Ellermeier. Laut unseren Informationen ist dies das erste Abenteuer für das Splittermond-Rollenspiel von diesem Verlag. "Das Abenteuer „Jagdfieber“ ist ein komplett ausgearbeitetes, offizielles Splittermond-Abenteuer.", schreibt der Uhrwerk Verlag auf der hauseigenen Splittermond-Website.

 

Das Cover ist sehr stimmig geworden, stammt es doch von einem alten Hasen im Geschäft, Ralf Berszuck. Der Dipl. Grafikdesigner zeichnete bereits für zahlreiche andere Cover-Illustrationen verantwortlich, wie zum Beispiel Wege nach Myranor, Tractatus Contra Daemones oder die Drachenchronik für DSA 4.1.

 

Anderes LAyout

Splittermond: Jagdfieber
Bildquelle: Uhrwerk Verlag

Auffallend dagegen ist das deutlich andere Abenteuer-Layout im Inneren des Heftes, da es sich doch sehr vom üblichen Splittermond-Standard unterscheidet. So haben fast alle Seiten einen schmalen Rand, der für Zusatzinformationen genutzt wird. Der Spielleiter sollte sich aber in wenigen Minuten daran gewöhnen. Die Beilage ist vierfarbig, mit jeweils unterschiedlichen Farbtönen. Sämtliche Zeichnungen sind in schwarzweiß abgedruckt. Alle NPCs verfügen über ein kleines Schwarzweiß-Portrait im Anhang des Abenteuers, was sehr zur Übersicht beiträgt. Weitere Informationen zum Inhalt wollen wir an dieser Stelle aber nicht spoilern.

 

Die Januar/Februar-Ausgabe des Rollenspielmagazin Mephisto kostet 5,95 Euro und kann im Uhrwerk-Shop bestellt oder im Handel gekauft werden. Mehr zum Fantasy-Rollenspiel lest ihr auf unserer Splittermond-Themenseite.

 

Quelle: Uhrwerk Verlag

 

 

Splittermond: Jagdfieber - Klappentext

Das Städtchen Okstedt, am Rande der Vogelberge im Kaiserreich Selenia gelegen, ist eigentlich ein beschaulicher Ort… Seit einiger Zeit aber ist es damit vorbei. Reisende, die durch die Gegend ziehen, verschwinden oder tauchen tot wieder auf. Überlebende berichten von einem gewaltigen Bären, der sich mit Zähnen und Klauen auf sie gestürzt habe!

 

Quelle: Uhrwerk Verlag

 

Mehr Splittermond-News

Splittermond: Bestienmeister

Diener der Götter


Splittermond: Bestienmeister

Die neue Splittermond-Spielhilfe Bestienmeister: Tiergefährten in Lorakis ist ab sofort erhältlich. Das Buch behandelt die bereits aus dem Grunderegelwerk bekannte Ressource "Kreatur" und erweitert diese um zahlreiche Facetten sowie neue Regeln und Crunch-Elemente. Artikel lesen

Splittermond: Diener der Götter

Grund zum Jubel für Splittermond-Fans: Wie der Uhrwerk Verlag bekannt gibt, erscheint im 1. Quartal 2017 eine neue Spielhilfe für das Fantasy-Rollenspiel, die sich weiterhin mit dem lorakischen Glauben beschäftigt. Das Buch ist eine Erweiterung für "Die Götter". Artikel lesen



Kommentare: 0